Eclipse-Workspace in der Dropbox

brain.flush(); > Development > Eclipse-Workspace in der Dropbox

Ich hatte vor längerer Zeit ja mal etwas zum Workflow beim Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten geschrieben.

Den Eclipse-Workspace in die Dropbox zu legen ist anscheinend keine gute Idee. Ist Eclipse geöffnet, verlangt der Dropbox-Prozess nach einiger Zeit gut und gerne 450MB Arbeitsspeicher und hat eine konstante CPU-Auslastung von 13-14%. Wenn Eclipse geschlossen ist, genügen ihm 50MB und <1% CPU-Last. Dropbox scheint also mit den temporären Dateien von Eclipse nicht ganz klarzukommen und will diese ständig synchronisieren. Ich bin daher dazu übergegangen den Workspace außerhalb der Dropbox zu verwenden und diesen dann mit folgendem Befehl mit einem Ordner in der Dropbox zu synchronisieren:

rsync -acv --delete --exclude ".DS_Store" --stats "/SourceFolder/" "/Dropbox/TargetFolder/"

Man kann sich den Befehl auch in einer ".command"-Datei speichern und ausführbar machen, sodass man die Ordner mit einem Doppelklick synchronisieren kann. Das "-c"-Flag erzwingt übrigens den Vergleich auf Basis von Prüfsummen, was vielleicht ein wenig länger dauert, jedoch exakter arbeitet. Außerdem schließt die "--exclude"-Option das Kopieren von .DS_Store-Metadateien aus.

Im System.out.println();-Blog gibt es dazu auch ein Update, in dem Stephan als Workaround vorschlägt, dass man die Dropbox vor der Arbeit pausiert und danach wieder startet.

3 thoughts on “Eclipse-Workspace in der Dropbox

  • Pascal

    Interessant...Ich habe (zumindest auf dem Laptop bzw ausgerechnet dort!) den Workspace auch in der DB. Mir ist zwar noch nichts aufgefallen, aber ich werde mal drauf achten und gegebenenfalls entsprechende MAßnahmen treffen.

    Reply
    • Flo

      Ich habe das bisher auch nur mit dem TeXlipse-Plugin getestet. Vielleicht ist das bei Java-Entwicklung nicht so. Musste mal gucken :)

      Reply
  • Markus

    Geeeeil :)

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Archives