Videospiele sind Kunst

Videospiele sind Kunst, wie ich schon so oft festgestellt habe.

Jetzt kommt noch Dead End Thrills hinzu. Dort gibt es wunderschöne Bilder, die teilweise so fotorealistisch sind, dass man stark an ihrem Ursprung als Screenshot aus einem Videospiel zweifelt.

Vor allem Bioshock, Doom und Fallout sind mir sofort ins Auge gesprungen, aber auch Alan Wake oder Dear Esther sorgen für beeindruckende Bilder.

Der Autor schafft das mit besonderen Mods, speziellen Spielkonfigurationen, hochauflösenden Texturen und Treiber-Einstellungen mit extremer Kantenglättung, sowie hohen Renderauflösungen. :eek3:

2 thoughts on “Videospiele sind Kunst

  1. Pingback: Videospiele im Museum of Modern Art - brain.flush();

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *